Ein Büro zwischen L.A. und Berlin

E in Büro zwischen L.A. und Berlin

Aus altem grünen Teppichboden, abgehängten Decken und endlosen Trennwänden haben wir für das dynamische junge Unternehmen Asana Rebel eine Arbeitsfläche gestaltet, welches ihren modernen Ansprüchen entspricht.

Die Gründer haben uns freien Lauf gelassen – lediglich drei Keyworte (und ein Budget) wurden vorgegeben: das Design sollte eine Synergie aus „Kalifornien“ (wo vieler ihrer Fitness Videos gedreht werden), „Beton“ und dem „Industrial Style“ (ein Material und eine Stilrichtung, die sie mit Berlin verbinden) werden.

Wir waren sehr sehr zufrieden mit der Kommunikation, dem Ergebnis und dem Preis-Leistungsverhältnis von Kathy's Arbeit. Absolut empfehlenswert. Wir arbeiten weiterhin zusammen. – Pascal

Das Beleuchtungskonzept wechselt sich ab zwischen den industriellen Bolich Leuchten über den Arbeitsbereichen und den schlichten roten Fassungen von Muuto über den Laufwegen.

 

Der maßgefertigte Esstisch mit seinen Stahlbeinen sowie die roten Wandhalterungen wurden im gleichen Rotton der Muuto Lampen lackiert um so eine weitere kleine Verbindung zwischen den Räumlichkeiten zu schaffen.

300m²

Der Alltag in einem Start-up-Unternehmen kann sehr anstrengend sein deshalb wollten die Gründer sicherstellen, dass es genügend „Breakout-Spaces“ gibt, um die Kreativität zu fördern. Die großen blaugrünen Sessel vor der Küche dienen nicht nur als Sitzgelegenheit für Besucher, sondern auch Mitarbeiter, die mit Noise Cancelling Kopfhörern und Laptop dort gemütlich an ihren Projekten arbeiten können.